Jeder kann ein Buch (mit)schreiben

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Für Autoren:

  1. Autoren sind alle, die zu einem der Buchprojekte einen Beitrag leisten. Zum Beispiel in Form einer Buchseite. Alle Autoren sind Autoren im Sinne von Autoren ihres jeweiligen Anteils am Buch. Im Verlag und im Buchhandel wird jedoch nur der Herausgeber (Jointbooks | Tobias Ain) im Buch als Autor bezeichnet.
  2. Jeder Autor überträgt dem Verlag (Vaues Verlag, siehe Impressum) sämtliche Nutzungsrechte der zur Verfügung gestellten Werke, sowohl für Druckerzeugnisse als auch für elektronische Medien. Der Autor behält das Urheberrecht. Der Verlag darf auch Teile in andere Medien für Werbezwecke abdrucken und nutzen.
  3. Der Verlag veröffentlicht das Werk gegen Abnahme eines Autorenexemplares zum vollen Buchhandelspreis.
  4. Der Autor verzichtet im Gegenzug für die Veröffentlichung auf jegliche Honorare.
  5. Der Autor verpflichtet sich mit der Buchung (Kauf eines Veröffentlichungsplatzes im jeweiligen Projekt), dem Verlag eine druckfähige Vorlage auf seine Kosten zu erstellen. Die notwendigen Dateien sind per Upload anzuliefern und im jeweiligen Format anzulegen.
  6. Der Autor bestätigt alle Rechte an dem zur Verfügung gestellten Werk zu besitzen. Dies gilt insbesondere für den Inhalt, für Bilder, Zeichnungen und Fotos. Abweichend kann eine Nutzungsvereinbarung mit den jeweiligen Rechteinhabern beigefügt werden. Der Verlag übernimmt keine Kosten für Rechte Dritter.
  7. Der Autor bestätigt für genutzte Marken die Rechte zu besitzen.
  8. Für Schäden bei Nichtbeachtung von Punkt 6 und 7 haftet der Autor selbst.
  9. Der Verlag haftet nicht für die Inhalte der Buchbeiträge einzelner Autoren.
  10. Folgende Inhalte sind nicht gestattet:
    1. Jugendgefährdende Inhalte.
    2. Verherrlichung von Gewalt, einschließlich sexueller Gewalt und Tierquälerei.
    3. Pornographische Inhalte.
    4. Politische und religiöse Ansichten. Wir möchten neutral sein.
    5. Verunglimpfung von Personen.
  11. Der Verlag hat das Recht zur Verfügung gestellte Werke für den Druck anzupassen.
  12. Der Verlag hat das Recht Werke zurückzuweisen, insbesondere wenn:
    1. Das Projekt überbucht ist.
    2. Der Inhalt gegen die Richtlichen zur Veröffentlichung verstößt.
    3. Der Preis für das Erstexemplar nicht entrichtet wurde.
  13. Der Autor verpflichtet sich sein Werk spätestens 14 Tage nach Vertragsabschluss zu liefern.
  14. Der Vetrag beginnt mit der Kaufbestätigung über jointbooks.de

Widerrufsrecht

Der Verlag weist darauf hin, dass der Autor kein Widerrufsrecht hat. Es handelt sich nicht um eine Geschäft gemäß Fernabsatzgesetz, da alle Werke individuell nach den Vorgaben des Autors gefertigt werden.

Kauf von verlegten Büchern und zusätzlichen Exemplaren

  1. Autoren erhalten einen Rabatt auf Bücher die über das Autorenexemplar hinausgehen.
  2. Bücher dürfen gemäß Buchpreisbindung nicht unter dem Buchhandelspreis weiterverkauft werden. Exemplare dürfen allerdings verschenkt werden.
  3. Alle Preise gelten, wenn nicht anders ausgezeichnet inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Widerrufsbelehrung:

Für gekaufte Exemplare die über das Autorenexemplar hinaus gehen gilt eine Widerspruchsfrist von 14 Tagen ab Kaufdatum. Zur Wahrung der Frist reicht eine Mitteilung per Brief, Mail oder Fax.

Gerichtsstand:

Als Gerichtsstand wird der Sitz von Vaues Verlag vereinbart.

 

Wisch, 21.11.2016